Seit Januar 2011 trifft sich eine Gruppe jüdischer Studierender mit dem Ziel, einen neuen funktionierenden Studentenverband in Berlin aufzubauen. Daraus entstand Studentim - die Jüdische Studierendeninitiative Berlin. Zweck unserer Initiative ist die Vernetzung jüdischer Studierender und Absolventen, die in und um Berlin wohnen und zwischen 18 und 35 Jahre alt sind. Auch wer in Berlin einer Ausbildung nachgeht, ist bei uns herzlich willkommen!

Was macht Studentim?
Mit eigenem Raum in der Joachimstaler Straße ausgestattet wollen wir intellektuelle und gesellschaftspolitische Fragestellungen auf jüdischer Grundlage diskutieren. Hierzu werden wir auch Dozenten aus den einzelnen Studienfächern unserer Mitglieder einladen. Des Weiteren werden wir religiöse Zusammentreffen organisieren. Wichtig ist uns, dass bei all unseren Veranstaltungen die Fragen auf den Tisch kommen, die unsere Generation interessiert.

Langweilig wird es nicht: Podiumsdiskussionen, Filmabende, Partys und Reisen sind in Planung.

Wie kann ich mitmachen?
Schickt uns einfach eine E-Mail, dann werden wir euch auf unseren Verteiler setzen und euch über das nächste Treffen informieren. Studentim ist ein eingetragener Verein. Ihr könnt also Mitglied werden und euch aktiv beteiligen. Wir freuen uns auf euch!